DIE GROBEN FETTEN

HIER ENTSTEHT EIN RIESEN HAUFEN

Kontakt: [email protected]

„Die Groben Fetten“

DGF - Mythos, Legende oder auditiver Suizid ?

Was sind „Die groben Fetten“?
Welchem Genre können sie zugeordnet werden?
Oder plumper, „Was spielen die den für Musik?“

Kleingeistige Fragen wie diese, vernichtet DGF ganz einfach und zermalmt sie zwischen Synthi und Nasenflöte zu Staub. Die Seelen ihrer Zuhörer benutzen Die Groben als Amboss. Ihre brachialen Texte sind der Hammer, welche die fettesten Ohrwürmer in wehrlose Gehörgänge presst. Filigrane Schönheit, erschaffen aus dem Dreck unserer Zeit, verbindet sich mit kolossaler Selbstüberschätzung zu einem Sound, der einer Waffe gleichkommt. Mit dieser Waffe entmystifizieren „Die Groben Fetten“, die Musik als solche. Sie erlauben uns einen Blick in die Zukunft und versetzen Körper und Geist in eine berauschende, apokalyptische post-music-ära.

Wer hier nichts fühlt, wird nie wieder etwas fühlen. DGF, die Antwort für alle, die keine Fragen stellen.

gez. Herwulf 28.05.2016
SB-Waschsalon Würzburg